Herzlich willkommen beim Frankenhöhe-Lamm – die leckerste Art, Landschaft zu schützen!

Zwischen Ansbach und Rothenburg ob der Tauber, zwischen Feuchtwangen und Neustadt an der Aisch – hier im Naturpark Frankenhöhe ist das Frankenhöhe-Lamm zuhause.

Eine regionale Spezialität, die kulinarischen Genuss und Naturschutz direkt verbindet!

Klimaschutz fängt auch beim Essen an: regionale und saisonale Lebensmittel punkten beim Klimaschutz besonders. Kurze Transportwege und Produktion ohne viel Energieaufwand sind dabei wichtige Kriterien. Das Frankenhöhe-Lamm erfüllt all dies und mehr: die Transportwege auf der Frankenhöhe sind nur ein Katzensprung, die typische Weidehaltung ist besonders naturnah, denn die Schafe sind so lange wie möglich im Jahr auf den Weiden unterwegs. Und dabei pflegen die Schafe obendrein noch unsere artenreiche Landschaft. Blütenreichtum und Artenvielfalt auf den Weideflächen sind das wunderbare Ergebnis der Beweidung mit Schafen.

Ob lecker zubereitet vom Gastronom auf der Frankenhöhe oder selbst zuhause gekocht - Frankenhöhe-Lamm ist immer ein Genuss und unterstützt obendrein die heimischen Schäfereien.

Wer Frankenhöhe-Lamm genießt betreibt Landschaftspflege mit Messer und Gabel und hilft den Blütenreichtum und die Artenvielfalt auf der Frankenhöhe zu bewahren.

Alle Adressen, wo Sie frisches Frankenhöhe-Lamm bekommen, finden Sie hier.

Viel Spaß beim Stöbern und guten Appetit!

Im Faltblatt „Trockenbiotopverbund Frankenhöhe" gibt es viele Informationen zu Natur und Schäferei sowie Anregungen für Ausflugsziele zu Schafweiden auf der Frankenhöhe.

Das Faltblatt können Sie hier herunterladen.

 

 

Das Projekt wird gefördert durch:

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

© Frankenhöhe-Lamm